Hier schreiben

Abby, Lilly, Sheldon, Bilbo, Gandalf und andere Monster

Schlagwort-Archiv

Lang, lang ist es her …

Ich weise gar nicht wo ich anfangen soll.
Aber Ersteinmal, Sorry das wir / ich so lange nicht hier geschrieben habe.
Wir hatten das ein oder andere Zeitraubende Projekt und hatten auch beide eine Downtime.

Also falls es jemanden Interessiert, mein ***Zensiert*** Bruder hat gewonnen und ich konnte das Elternhaus meiner Mama nicht retten.
Es wurde Ende März Zwangsversteigert, für einen größeren Betrag wie geschätzt und erwartet wurde. Der Betrag wurde sogar verdoppelt. Aber was bringt schon all das Geld?

Im Moment wird noch von den Anwälten ausgeklügelt, wer wie viel bekommt von uns 4 Geschwistern. Da ich ja die ganzen Hauskosten alleine die letzten Jahre getragen habe, hab ich natürlich jeden Cent da eingereicht. Aber da heißt es nun warten.
Meine Psyche ist total auf dem Tiefpunkt und Depressionen sind wieder ein Riesenthema in meinem Leben.

So geht es weiter

Sobald ich das Geld habe, werden wir mit MotivMonster endlich an den Start gehen, aber in einer anderen Form. Zumindest für den Anfang!
Wir haben vor mit Schlüsselanhängern, Buttons, Magneten und Pins an den Start zu gehen.
Für den Anfang sollte das erstmal reichen 😉 Müssen dann ja uns erst einmal einarbeiten und anfangen Muster zu produzieren und vernünftig in den Shop zu stellen. Um den Shop dann auch endlich online zu stellen.

So was wird es noch geben … ha ich hab mich durchgesetzt und wir werden uns ein Auto holen. Gebraucht wird es sein aber welches oder welche Größenordnung, nun ja das ist noch nicht so raus. Ich mag ja Autos, die nicht so tief sind. Aber wir werden sehen … ein Lichtblick für mich, demnächst flexibler unterwegs zu sein. Außerdem wird es dann sowas wie mein Rückzugsort werden, wenn wir unterwegs sind und mir alles zu viel wird, wenn sich eine Panik Attacke oder ein Migräneanfall sich ankündigt
Und mein Ehemann ist der Weltbeste Autofahrer ;-P

Und ein bisschen was werden wir für unsere Küche nutzen, Herd und Kühlschrank erneuern und an sich die Küche etwas verändern.

Durch Corona, hatten wir etwas mehr Zeit das so weit austüfteln und noch ein bisschen mehr, aber mehr verrate ich dann zu gegebener Stunde.

Klein Bilbo

Und aus klein Bilbo hat sich nun zu einem Langbeiniges Energiebündel entwickelt. An Gründonnerstag hatte er einen schweren Tag während seines jungen Lebens. Da er anfing in der Wohnung zu markieren, wurde er kastriert.
Aber verschmuster Jungbursche ist er und von der Größe hat er Sheldon fast erreicht und er ist noch nicht einmal ein Jahr alt. Mal sehen wie groß er noch wird.

Bilbo ganz neugierig

Neuer Mitbewohner – Bilbo zieht ein

Seit neustem haben wir einen neuen Mitbewohner…. und ohhh mein Gott er ist sooooo flausschiig !
Wir haben einen kleinen Kater und das ganz ohne Alkohol getrunken zu haben (Hehe)

Darf ich Vorstellen ? Bilbo !

Bilbo
Bilbo

Seine Geschichte….

Er ist am 22. Juli 2019 geboren worden. Seine Mama hat ihm und seinen drei Schwestern vieles beigebracht, wie Katzenklo benutzen usw. Nur leider hat sie dann ihre Kitten alleine gelassen und ist weggelaufen.
Sein Vater ist, als Bilbo noch ganz klein war, überfahren worden.
Seine Ohnefell Familie hat die Kitten dann mit Hand aufgezogen, was aber bei 4 Kitten schon viel Arbeit ist und wenn dann noch kleinere Kinder da sind und andere Haustiere, die auch noch ihre Aufmerksamkeit einfordern, haben sie für die Flauschis etwas früher schon ihre neuen Familien gesucht.
Er hat zwei verschieden farbige Augen, ein blaues und ein gelb/braunes. Leichte Knickohren und einen total süßen Blick.

Bilbo relaxt im Arm von Herrschen
Bilbo relaxt im Arm von Herrschen

Einzug bei uns

Am Montag, den 23.09.2019 hat er sein Köfferchen gepackt und ist bei uns eingezogen. Eigentlich ist er noch zu Jung, aber er hat hier ja nun Sheldon und Lilly von denen er lernen kann und ist nicht alleine.

Er ist total relaxt und als seinen Lieblingsplatz zum Schlafen tagsüber hat er sich meine Hoodie Kapuze ausgesucht, so das er immer und fast überall dabei sein kann. Entweder schlafend oder neugierig rausschauend. Hauptsachen einer von uns ist in seiner Nähe. Manchmal liegt er auch nur auf dem Arm von Dennis und schaut ihm bei der Arbeit zu oder schläft ganz relaxt. Ihn stört es gar nicht, wenn Dennis dabei Kunden bedient oder sich bewegt und durch die Gegend läuft. Er liegt da und schläft voller vertrauen darauf, dass er dort sicher ist. Nachts schläft er zwischen unseren Kopfkissen auf seine Decke.

Namensfindung

Ich fand, er ist so knuffig und relaxt wie ein Beutling, was liegt da nicht näher, als ihn nach Bilbo dem Abenteurer zu taufen?
Denn ein kleiner, unerschrockenen Abenteurer ist er ja schon.

Hochzeitseinladung von Andrea und Dennis

Papier Hochzeit oder das erste verheiratete Jahr (mit höhen und tiefen)

Wohoo soooo schnell geht ein Jahr, unser erstes Ehejahr rum.
Mit vielen Höhen und leider auch vielen Tiefschlägen. Den Tod von Schlafmütze und Abby (Dazu im eigenen Beitrag mehr)
den Einzug von Hasel-Grace und klein Bilbo. Über Bilbo gibt es bald auch einen eigenen Beitrag. Vieles Erlebt, oft unterwegs und vieles gelernt.

Ärger…..

Viel Ärger durch Bruder, der das Elternhaus Zwangsversteigern will, aber die ganzen Unterlagen nicht rausgibt. Woraufhin ich ihn Gerichtlich dazu Zwinge, das ist da der letzte Stand, aber solange hab ich alleine noch die ganzen Kosten vom Haus wie Strom, Wasser, Abwasser, Müll und Grundsteuern usw. Die regelmäßig gezahlt werden wollen.

Kampf…

Dann kämpfen, dass wir MotivMonster endlich zum Leben erwecken können, wobei ich schon fleißig dabei bin, Tassen zu entwerfen und die Shop Seite zu füttern. Damit wir dann diesen endlich online bringen können und die Maschinen anschaffen können, wie Presse, Drucker und Rohlinge.
Mal sehen, was hatten wir dann noch? Ach ja der Terrarien Bau für Hasel-Grace (darüber schreibt grade Dennis einen Beitrag).

Hazel-Graze im Sandbad
Hazel-Graze im Sandbad

Basteln und Co..

So, was noch … hmm ach ja, die Küche haben wir etwas aufgemöbelt und haben nun eine vernünftige Front. Fehlt nur noch der Spritzschutz aber da suchen wir noch ein schönes Bild mit einem Wasserfall oder so, etwas was uns beiden gefällt, und Ruhe ausstrahlt. Das soll auf Folie gedruckt werden und auf Holz hinter dem Herd geklebt werden. Wenn wir das so weit haben gibt es Bilder dazu 😉

dav

Im Schlafzimmer haben wir Dennis Keyboard aufgebaut, so das er nun ab und an für mich spielen und singen kann und wieder in Übung kommt 😉
Mal sehen irgendwann gibt es dazu noch einen Beitrag und Video. Weil ich das sooooo schön finde, wenn er singt und spielt.

Das Büro / Gästezimmer / Abstellraum haben wir auch fast fertig. Nur noch ein Bett fehlt da noch. Auch würde ich ja gerne das Wohnzimmer noch etwas umräumen, aber davon will Schatz ja nichts wissen. O-Ton Zuviel Arbeit, alleine das ganze Kabel Zeugs. Aber früher oder später krieg ich ihn schon rum.

Und dann noch…

Außerdem spielen wir abends nun öfters Andor oder andere Brettspiele wie KnowAuf Achse, in 80 Tagen um die WeltMoney Money und viele andere. Andor ist dabei aber mein Lieblingsspiel und darüber werde ich demnächst noch einen Beitrag verfassen.
Und dann natürlich viiiiele Ärzte und Klinik Termine, sogar bis Bad Wildungen sind wir deshalb gekommen.
Und natürlich den normal Alltag.